Logos

Bioresonanz

Bioresonaz Therapie im Praxiszentrum Augarten

Körpereigene Frequenzen helfen heilen


Die Bioresonanz-Therapie arbeitet als energetisches Heilverfahren mit den Energien, oder besser ausgedrückt, mit den körpereigenen Frequenzen (Schwingungen) des Patienten.

Das Prinzip ist sehr einfach erklärt. Aus der Biophysik weiß man, daß die chemischen Abläufe im Körper von einem elektromagnetischen Energiefeld gesteuert werden. Dieses Energiefeld umhüllt und durchdringt den Menschen.

Bei der Bioresonanz-Therapie werden mit Hilfe eines elektronischen Gerätes, dem Bicom-Gerät, diese elektromagnetischen Schwingungen gemessen. Diese Wellen können in physiologische (gute, normale) und pathologische (krankhafte, nicht normale) Schwingungen getrennt werden. Begreiflicherweise stören die letzteren das Gleichgewicht des Patienten und führen so zu Befindlichkeitsstörungen und Allergien.

Die pathologischen Schwingungen können im Bicom-Gerät invers geschaltet (spiegelverkehrt umgedreht) und in den Körper zurückgeleitet werden, wo es zu einer Abschwächung oder gar zu einer Löschung der pathologischen Schwingungen kommen kann.

Diese Tatsache beruht auf dem physikalischen Gesetz, dass sich zwei Wellen, die genau spiegelbildlich zueinander sind, abschwächen und auslöschen. Da die Schwingungen im Bicom-Gerät moduliert werden können, lassen sich diese individuell auf den jeweiligen Patienten anpassen.

Therapiemöglichkeiten


Durch die Bioresonanz-Therapie ergeben sich eine Vielzahl von Behandlungsmöglichkeiten, da jede Funktionsstörung oder Krankheit durch pathologische Schwingungen (zum Beispiel ausgelöst durch Viren, Pilze, Bakterien, Toxinbelastungen, usw.) charakterisiert ist.

Die Bioresonanz-Therapie dient gleichermaßen zur Diagnose wie zur Therapie, vor allem bei
  • Allergien
  • Asthma
  • bronchiale, chronischen Infektionen
  • Schmerzzuständen
oder ganz allgemein bei erhöhter Infektanfälligkeit.
Generell können aus jedem erkrankten Körpergebiet Störschwingungen zu therapeutischen Zwecken abgenommen werden. Das erklärt auch, warum diese Therapie an kein bestimmtes Krankheitsbild gebunden ist.

Durch die Rückführung der durch das Bicom-Gerät veränderten körpereigenen Schwingungen können Störfelder eliminiert und die Selbstheilungskräfte des Patienten angesprochen und aktiviert werden.

Wie bei vielen neuen komplementär-medizinischen Therapieformen, liegt auch hier der Vorteil in der Nebenwirkungsfreiheit, die in mehr als 15-jähriger Therapieerfahrung nachgewiesen wurde.

Die Bioresonanz-Therapie ist eine Behandlungsform, die Sie nicht belastet. Sie ist vollkommen schmerzfrei und somit besonders für Kinder geeignet.
spacer
Spacer
Telefon E-Mail
Tel: (01) 330 34 68 | A - 1020 Wien, Untere Augartenstraße 1-3
© by Praxiszentrum Augarten